VERÖFFENTLICHUNGEN ZUR STUDIE 2011

 

Ausgabe 9/2011

Woran Kliniken gute Berater erkennen

Viele Krankenhäuser sind unzufrieden mit ihren Personalberatungen. Das muss nicht sein, meinen Georg von Mandelsloh und Jochen Brusberg nach 72 Interviews mit Klinikchefs und Personalern.

Je umfassender sich der Personalberater über ein Krankenhaus und eine Position informiert, desto authentischer und professioneller kann er den Kandidatendialog führen und seinen Auftraggeber...

Den gesamten Artikel finden Sie hier: Logo als Link

Ausgabe 4/2011

Nicht immer gut beraten - Wie die Suche nach Personal optimiert werden kann

Das Dilemma hat zwei Seiten: Einerseits schöpfen Krankenhäuser die Leistungen von Personalberatungen nicht voll aus, andererseits bieten die Personalberater keine komplette Leistung an. Das zeigt eine Studie der v. Mandelsloh Brusberg Personalberatung, die insgesamt 72 Kliniken im Zeitraum von November 2010 bis Mai 2011 befragte. Durchschnittlich nur die Hälfte der Auftraggeber aus Kliniken erhalten von ihrer Personalberatung die Standardleistungen, die laut Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) zu ordnungsgemäßer und qualifizierter Personalberatung gehören. Vergleichbar defizitär sind die Kommunikation zwischen Berater und Auftraggeber, die Such-Strategie und -Methode der Dienstleister und die Vertragsgestaltung.

Je umfassender sich der Personalberater über ein Krankenhaus und eine Position informiert, desto authentischer und professioneller kann er den Kandidatendialog führen und seinen Auftraggeber...

Den gesamten Artikel finden Sie hier: (pdf).

 

Ausgabe vom 11.7.2011

Expertise von Personalberatern wird zu wenig genutzt

Die Studie "Leistungsrahmen und Qualitätskriterien von Personalberatung im Klinikwesen" gibt einen Überblick, welche Modelle und Strategien bei der Personalgewinnung mittels externer Dienstleister bekannt sind und Anwendung finden. Erfragt wurden Einschätzungen zur Qualität der Dienstleistungspartner und spezifische Kritikpunkte. Die Analyse der Daten bildet die Grundlage für die Definition von validen Qualitätskriterien. v.Mandelsloh Brusberg hat dazu 350 Krankenhäuser ausgewählt und zwischen November 2010 und April 2011 mit 72 Geschäftsführern, Verwaltungsleitern und Personalleitern leitfadengestützte Interviews geführt...

Den gesamten Artikel finden Sie unter: (www.hcm-magazin.de).